Change-Prozess mit

Change-Prozess mit

 


Verleihen Sie Ihrem Change-Prozess mehr 'DRIVE'

 

70% der Change-Management-Initiativen scheitern an mangelnder Eigenverantwortung und Transparenz. Mit unserer DRIVE-Methode unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Change-Projekte, indem wir die Mitarbeiter in Ihrer Organisation gezielt stärken, um die notwendigen Anforderungen erfolgreich bewältigen zu können. Dies ist die Grundlage für eine leistungsstarke Belegschaft. In DRIVE haben wir unsere mehr als 25-jährige Erfahrung mit erfolgreich implementierten Change-Projekten integriert. Durch die Anwendung digitaler Tools während des gesamten Change-Prozesses erhalten Sie volle Transparenz darüber, wie sich die Veränderung auf Ihre Organisation auswirkt.

DRIVE besteht aus 4 Elementen

1. Speed Approach

In einem sich rasant verändernden Markt ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, schnell und agil handeln zu können. Bei Optimierungs-Projekten ist es daher häufig besser, 80% schnell erzielte Ergebnisse anzustreben statt 100% Perfektion, für die man mehr Zeit benötigt. Als langfristiges Ziel steht natürlich immer die perfekte Umsetzung. Unter Hochdruck zu arbeiten, erfordert jedoch auch eine ehrliche und offene Kommunikationskultur, damit das Team umgehend reagieren kann, wenn das Projekt aus dem Ruder läuft. Deshalb schaffen wir eine konstruktive Atmosphäre für herausfordernde und auf Vertrauen basierende Beziehungen.

 

2. High Performance Coaching

Performance Coaching ist im Allgemeinen auf die Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse eines Mitarbeiters ausgerichtet. Irgendwann haben es alle Change Manager mit einem Mitarbeiter zu tun, der Schwierigkeiten hat, neue Prozesse zu befolgen, oder der es immer wieder versäumt, gemeinsam definierte KPIs zu liefern. Im Gegensatz dazu sind Probleme wie häufiges Zuspätkommen oder das Senden einer unangemessenen E-Mail an einen Kollegen Verhaltensprobleme. In beiden Fällen sollten Sie darüber nachdenken, Ihrem Mitarbeiter ein Training mit anschließendem On-the-Job-Coaching anzubieten. Und Sie könnten auch individuelle Mentoring-Lösungen in Betracht ziehen. Genau das tun wir in einem Change Prozess.

Studien belegen, dass ein gut ausgebildeter Mitarbeiter sich positiver mit seiner Arbeit, seinem Arbeitgeber und seiner beruflichen Zukunft fühlt. Sie dokumentieren den ROI von Coaching durch verbesserte Arbeitsleistung und erhöhtes Mitarbeiterengagement und Mitarbeiterbindung. Unsere Feldstudien belegen, dass etwa 80% der Mitarbeiter, die an Coaching-Programmen teilnahmen, eine höhere Arbeitsleistung aufwiesen. Unsere Projektforschung zeigt, dass ein Instandhaltungs-Team, das intensiv gecoacht wurde, eine 54 % höhere Zielerreichungsrate zeigte.

 

3. Fokus auf Performance Levers

Es gibt zahlreiche Prozesse, Tools und Methoden, um Ihr Unternehmen zu optimieren. Sie alle zu nutzen ist unmöglich und auch nicht notwendig. Wir haben die wichtigsten "Leistungshebel" im Asset Management identifiziert, die sich auf Zustand, Prozesselement, Strategie oder Leistung auswirken und eine langfristige und nachhaltige Performance ermöglichen.

 

4. Performance Monitoring - DRIVE+

DRIVE+ besteht aus einer Reihe von digitalen Anwendungen, die wir während des Projekts für die Zusammenarbeit und die Kommunikation mit den Teams unserer Kunden einsetzen. Die Bestandteile sind:

  • Implementation Tracker
  • Coaching Tracker
  • Benefit Tracker
  • Performance Dashboard

Alle 4 Tools gewährleisten eine maximale Transparenz über die aktuelle Change Performance und potenzielle Hürden. Das gesamte Projektteam und alle Stakeholder haben Zugang, um ihre Aktivitäten zu messen und zu managen, weitere Verbesserungsmöglichkeiten einzubringen und einen regen Erfahrungsaustausch zu pflegen.

 

Kontakt

Sprechen Sie mit unserem Change Management Experten

Bernd Zanger

Bernd Zanger

Principal, Global Expertise Lead Operations & Asset Management Strategies